Aussteller

Diese Unternehmen, Hochschulen und Vereine konntest Du auf der JOBFACTORY besuchen.

Rahmenprogramm

Große Bühne, Workshops, Aktionsflächen und mehr.

Downloads

Hallenplan, Bühnenprogramm und weitere nützliche Informationen für Deine Vorbereitung.

Tipps

Für den Messebesuch

Tipps für die Vorbereitung, den Messetag und die Nachbereitung.

JOBFACTORY 2010

 Rostocker Tanzgruppe "Sklaven des Beats" gewann Dance Contest - Die 13. jobfactory 2010 fand guten Anklang: Rund 10.000 Besucher kamen in die HanseMesse in Rostock-
Schmarl, um sich über Perspektiven und Chancen auf dem Ausbildungsmarkt zu informieren. Mehr als 160 Aussteller, darunter Unternehmen der Region, Hochschulen und Institutionen, präsentierten berufliche Möglichkeiten und führten intensive Gespräche mit den Besuchern.

 "Der demografische Wandel macht sich bemerkbar. Auch bei der jobfactory bekommen wir es mit leicht sinkenden Besucherzahlen zu tun", konstatiert Mathias Kahlke, Projektleiter der jobfactory. "Trotzdem waren wir besonders am Vormittag über den Andrang überrascht. Mehreren Ausstellern wurden binnen kürzester Zeit die Prospekte und Informationsbroschüren knapp. Positiv überrascht waren wir auch darüber, dass tatsächlich Besucher aus allen Landesteilen Mecklenburg-Vorpommerns nach Rostock gekommen waren", so Kahlke weiter. So habe er Schülerinnen und Schüler vom Darß, von der Insel Usedom und sogar von der Insel Hiddensee begrüßen können.

 "Stärker als im vergangenen Jahr nahmen auch Eltern und ganze Familien die Möglichkeit wahr, sich auf der jobfactory zu informieren", sagt Mathias Kahlke. Besonders am späteren Nachmittag waren viele Eltern in der Messehalle zu beobachten. Ein besonderer Höhepunkt war auch der Auftritt der Sängerin und Tänzerin Sera Lée mit vorherigem Dance Contest. Fünf Tänzer bzw. Tanzgruppen - teilweise mehr als zehn Mitglieder stark - präsentierten ihre eigenen Tanz-Choreographien. Publikumslieblinge und Sieger des Contest wurden die "Sklaven des Beats", eine Tanzgruppe aus Rostock. Ihr Preis: Bei einem des nächsten Live-Auftritts von Sera Lée in Rostock und Umgebung dürfen sie mit auf die Bühne. "Dieses Show- Element wurde sehr gut angenommen. Mehrere hundert Zuschauer hatten sich während des Wettbewerbs an der Bühne versammelt", so Mathias Kahlke.

 

Hier noch einige Impressionen der 13. jobfactory vom 22.09.2010:

Bildergalerie