Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Messeauftritt.

Der Ausbildungsmarkt ist ein hart umkämpftes Pflaster. Viele Unternehmen haben Probleme, den Nachwuchs für ihre offenen Ausbildungsplätze zu begeistern und qualifizierte Bewerber:innen zu finden. Ein starkes und vielseitig ausgerichtetes Ausbildungsmarketing ist daher umso wichtiger, um junge Menschen von Ihrem Unternehmen zu begeistern.

Für ein erfolgreiches Ausbildungsmarketing ist die Auswahl der geeigneten Kommunikationskanäle sowie der Umgang mit den Bedürfnissen und Vorstellungen der potenziellen Bewerber:innen entscheidend. In diesem Beitrag soll es darum gehen, welche Faktoren für eine gelungene Präsenz auf einer Berufsorientierungsmesse ausschlaggebend sind.

1. Die Zielgruppenanalyse: Die richtige Zielgruppe ansprechen

Ein wichtiger Schritt für einen erfolgreichen Messeauftritt ist die genaue Analyse der Zielgruppe. Sie sollten sich im Vorfeld genau überlegen, welche Schüler:innen Sie ansprechen möchten und welches Profil die zukünftigen Auszubildenden haben sollen. Nur mit einer klaren Zielgruppenanalyse können passende Ansprachen und Informationen entwickelt werden.

Unser Tipp: Neben der Ansprache von potenziellen Bewerber:innen gibt es noch weitere Zielgruppen, die Sie auf einer Berufsorientierungsmesse erreichen können. Hierzu zählen Eltern und Lehrkräfte. Die Eltern sind die frühesten Vorbilder und haben einen großen Einfluss auf die berufliche Orientierung ihrer Kinder. Auch die Lehrkräfte begleiten die Jugendlichen auf ihrem Weg in die berufliche Zukunft und sind somit wichtige Einflussfaktoren. Nutzen Sie daher die Kontaktmöglichkeit, um Ihr Unternehmen mit den Schulen zu vernetzen.

2. Attraktive Standgestaltung: Der erste Eindruck zählt

Die Gestaltung Ihres Messestands entscheidet darüber, ob Sie die Aufmerksamkeit der Besucher:innen auf sich ziehen. Auf den ersten Blick muss klar erkennbar sein, was die Jugendlichen bei Ihnen am Messestand erwartet. Vermitteln Sie mit Ihrer Standgestaltung ein authentisches Unternehmensbild und zeigen Sie bereits hier, was Sie von anderen Unternehmen unterscheidet und warum sich Schüler:innen für eine Ausbildung bei Ihnen entscheiden sollten.

Unser Tipp: Für einen optimalen Messeauftritt sollten Sie mit den Expert:innen einer Messebauagenturzusammenarbeiten und gemeinsam ein Standkonzept entwickeln. Alternativ bieten auch Messeveranstalter Messebau und Mobiliar zur Messestandgestaltung an.

3. Begeisterung wecken: Interaktion, Kommunikation auf Augenhöhe und praktische Einblicke

Binden Sie interaktive und spielerische Elemente in Ihr Messestandkonzept ein (Gamification). So erhalten Schüler:innen bereits erste praktische Einblicke in die Ihre Berufsbilder. Mitmachaktionen oder kleine Gewinnspiele am Messestand hinterlassen einen positiven Eindruck, steigern die Neugierde und erleichtern die Kontaktaufnahme.

Unser Tipp: Der Messeerfolg steht und fällt mit dem Messepersonal. Schaffen Sie daher eine positive Gesprächsatmosphäre, indem Sie auf Augenhöhe kommunizieren. Nehmen Sie dafür Auszubildende mit zur Messe, die authentisch über die Ausbildungsberufe, Unternehmenskultur und vor allem über die Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens berichten.

4. Follow up: Nachbereitung und Auswertung

Nach der Messe ist vor der Messe! Ein gelungener Auftritt sollte nicht mit dem Ende der Veranstaltung enden. Die Kontakte zu interessierten Schüler:innen sollten gepflegt werden. Eine persönliche E-Mail oder ein Dankeschön für den Besuch am Stand können den ersten Schritt für eine langfristige Beziehung legen.

Unser Tipp: Vernetzen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe und informieren Sie über Ihre Social-Media-Kanäle, auf denen Sie regelmäßig Content zu Ihren Ausbildungsangeboten veröffentlichen.

Fazit:

Um geeignete Bewerber:innen für Ihre Ausbildungsangebote zu begeistern, gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen. Um möglichst viele Interessenten zu erreichen, sollten diese optimal aufeinander abgestimmt sein. Berufsorientierungsmessen sind optimal, um in kurzer Zeit eine Vielzahl an Kontakten zu generieren. Weiterhin haben Sie die Chance, praxisnahe Einblicke in Ihr Unternehmen zu gewähren und erste praktische Eindrücke zur Ihren Ausbildungsangeboten zu vermitteln.

Unser Tipp: Nutzen Sie für Ihren Messeauftritt die umfangreichen Marketingservices der Messeveranstalter. Durch die crossmedialen Marketingleistungen erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf einer Vielzahl an Kanälen und maximieren Ihre Sichtbarkeit vor, während und nach der Messe.

Eine geeignete Plattform für Ihre Nachwuchskräftesicherung bietet die JOBFACTORY. Die größte Messe für Ausbildung und Studium zieht jährlich über 14.0000 Besucher:innen aus ganz MV an und findet vom 20.-21. September 2024 in der HanseMesse Rostock statt.

check

Jetzt Standplatz für die JOBFACTORY 2024 sichern!

Anmeldungen sind ab Oktober 2023 möglich. Weitere Informationen



Frisch eingetroffen: Unsere Messebroschüren gehen jetzt auf den Weg zu den Schulen in MV!

25.08.203

Die diesjährigen Messebroschüren sind bei uns eingetroffen und werden nun fleißig für den Versandt an die Schulen aus MV gepackt.

Die Messebroschüre enthält eine Auflistung aller Aussteller mit Kontaktdaten, die dargestellten Berufe, den Hallenplan, eine Liste mit Praktika-Anbietern sowie das umfangreiche Rahmenprogramm.

Dank dieser Broschüre und unserer Webseite können sich Schüler:innen optimal auf ihren bevorstehenden Messebesuch vorbereiten.

Unser Tipp!

Außerdem können alle Besucher:innen der JOBFACTORY mit der Messebroschüre kostenfrei zur Messe fahren! Die Broschüre gilt:

  • als Fahrtberechtigung,
  • am Veranstaltungstag vier Stunden vor Veranstaltungsbeginn und bis zu drei Stunden nach Veranstaltungsende,
  • im gesamten Verbundgebiet,
  • für Fahrten von der Schule zum Veranstaltungsort und zurück,
  • für alle Nahverkehrsmittel im VVW (außer für die Molli)

Die Gültigkeit der Broschüre für 2023 erstreckt sich über folgende Zeiträume:

  • Freitag, 15. September 2023, von 05:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag, 16. September 2023, von 06:00 bis 19:00 Uhr

Sind Sie ein Vertreter einer Schule und haben Ihre Vorbereitungsmaterialien noch nicht bestellt? Zögern Sie nicht länger und teilen Sie uns Ihren Bedarf mit!

16.09.2023

Großer Andrang und ein vielfältiges Programm auf der JOBFACTORY 2023.

Die 26. JOBFACTORY fand am 15. und 16. September 2023 in der HanseMesse Rostock statt. Insgesamt besuchten an den zwei Veranstaltungstagen 14.894 Interessierte 151 Messestände der verschiedensten Unternehmen. Über 500 unterschiedliche Berufsausbildungs- und Studiengänge gab es zu entdecken. „Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern an der JOBFACTORY teilnahmen und die zahlreichen Informations- und Kontaktmöglichkeiten nutzen. “, berichtete Lukas Gresch, Projektleiter der JOBFACTORY.


„Wir sind begeistert, wie engagiert und mit wie viel Leidenschaft die Ausstellerinnen und Aussteller ihr Unternehmen auf der JOBFACTORY präsentieren. Wir hoffen, dass sie somit viele Jugendliche für ihre Ausbildungs- und Studienangebote begeistern konnten.“, so Andreas Markgraf, stellvertretender Vorsitzender des jobfactory e.V.


Neben den Gesprächen zur Berufsorientierung an den zahlreichen Messeständen wurde für jede Menge Abwechslung gesorgt. Es gab zahlreiche Stände, an denen die Schüler:innen interagieren und praktische Erfahrungen sammeln konnten. So bot die Aktionsfläche Erlebnispädagogik die perfekte Gelegenheit für kreativliebende Besucher:innen, sich beispielsweise an einer Farbleinwand künstlerisch auszutoben. Am Handwerk interessierte Jugendliche konnten auf der Aktionsfläche Handwerk realitätsnahe Einblicke in die Branche gewinnen.


Kostenfreie Bewerbungsfotos, ein Bewerbungsmappen-Check, die Nebenjobbörse und ein vielseitiges Workshopprogramm für Jugendliche und Eltern rundeten die Veranstaltung ab. „Es gab in diesem Jahr auch einen ganz neuen Programmpunkt“, so Gresch. Im Bühnenbereich fand der erste JOBFACTORY ZUKUNFTSKICK statt. Schüler:innen und Firmenvertreter:innen hatten bei einer Runde Tischkicker die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Im Anschluss daran war noch ausreichend Zeit für einen Austausch zu den Ausbildungsmöglichkeiten. „Das gemeinsame Kickern ist ein optimaler Eisbrecher für anschließende Gespräche und sorgt für ein Kennenlernen auf Augenhöhe. Die rege Teilnahme hat uns signalisiert, dass wir dieses Format im nächsten weiter ausbauen möchten.“, resümierte Gresch.

Getragen und organisiert wird die Messe vom jobfactory e.V. Ziele des Vereins sind die Förderung der beruflichen Orientierung Jugendlicher, die Unterstützung regionaler Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Nachwuchskräften sowie die Vorbeugung von Abwanderung und Fachkräftemangel durch Darstellung der vielfältigen beruflichen Perspektiven für junge Leute im Bundesland.

Alle Informationen zu den Ausbildungsbetrieben, Berufen und Studiengängen findet man noch bis zur nächsten Messe auf dem neuen Onlineportal der JOBFACTORY unter www.jobfactory.de. Schüler:innen können sich auch direkt über die Ausstellerprofile bei den Unternehmen bewerben. Die 27. JOBFACTORY wird am 20 und 21. September 2024 stattfinden.

Nebenjobs an der Jobwall aushängen

Platzieren Sie Ihre Angebot auf der JOBFACTORY „Jobwall“! Auf der „Jobwall“ haben Sie als Aussteller die Möglichkeit ihre offenen Nebenjobs, Ausbildungs- , Studien- und Praktikumsplätze zu präsentieren.

Die steckbriefartigen Handzettel liefern den Schüler:innen alle wichtigen Informationen rund um Ihr Angebot. Ganz nach dem Motto „suchen, finden und einfach bewerben“ erreichen Sie mit diesem kostenfreien Service Ihre Zielgruppe unkompliziert und direkt vor Ort.

So geht’s: Tickets ausfüllen und an das Projektteam der JOBFACTORY via E-Mail (info@jobfactory.de) zuschicken.

Bei Fragen steht Ihnen die Projektleitung der JOBFACTORY zur Verfügung.

12.12.2022

Wichtige Information für die Anmeldung zur JOBFACTORY 2023:

Wir nutzen die Zeit nach der JOBFACTORY 2022, um unsere Angebote und Leistungen rund um die Messe für Sie neu zu strukturieren. Der offizielle Anmeldestart zur JOBFACTORY 2023 beginnt Ende Januar. Sollten Sie bereits schon jetzt für die JOBFACTORY 2023 anmelden wollen, nehmen wir Ihre Wünsche und Bestellungen gern vorab entgegen.

profile

Anfrage zur Teilnahme an der JOBFACTORY

Sie haben Fragen zur JOBFACTORY oder wünschen sich eine
Zusammenarbeit? Dann nutzen Sie einfach eine der folgenden Kontaktmöglichkeiten.Kontakt Projetleitung

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt, aufgrund der Neuordnung unserer angebotenen Leistungen, noch keine finalen Angebote zukommen lassen können.

Wir werden Sie informieren, sobald unsere Anmeldeunterlagen für das Jahr 2023 abgestimmt sind und bedanken uns bis dahin für Ihr Verständnis.

– Ihr Projektteam der JOBFACTORY

16.10.2022

Berufsorientierung in Social-Media

Wissen, Tipps und Unternehmensvorstellungen- Das gibt es auf den Social-Media-Kanälen der JOBFACTORY!

Uns liegt es am Herzen, nicht nur an den Veranstaltungstagen, sondern auch darüber hinaus für eure Berufsorientierung zur Seite zu stehen. Aus diesem Grund erfahrt ihr auf den Social-Media-Kanälen der JOBFACTORY alles, was für euren Messebesuch und die Berufsorientierung wichtig ist. Schnell, einfach und in Kurzformat.

Neben Informationen und Insider Wissen über das Studentenleben, die Ausbildung, das duale Studium usw. stellen sich unsere Aussteller mit ihren Ausbildungsangeboten bei euch vor.

Wir freuen uns, wenn ihr eure Fragen rund um die Messe, den Ausstellern oder den verschiedenen Berufsmöglichkeiten in die Kommentare schreibt oder eine persönliche Nachricht verfasst.

21.09.2023

Save the Date: JOBFACTORY 2024

Nach der Messe ist vor der Messe!

Wir hoffen dein Besuch auf der JOBFACTORY hat dir gefallen und du konntest eine Menge Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kennenlernen. Lasse uns gern dein Feedback da, damit wir wissen was wir für die Zukunft noch besser machen können.

Falls du dich auch noch nach der Messe mit deinen Zukunftsplänen auseinander setzten möchtest, kannst du dafür gern unsere neue Website nutzen. Hier hast du die Möglichkeit dir nochmal ganz in Ruhe die Unternehmensprofile unserer Aussteller anzuschauen und mit den jeweiligen Ansprechpartnern in Kontakt zu treten.

Unser Tipp für dich
  • Check auf jeden Fall auch unsere Social-Media-Kanäle aus. Hier erhältst du viele Tipps und Tricks rund um die Themen Ausbildung uns Studium.

Solltest du deine Traumausbildung oder dein Traumstudium dieses Jahr noch nicht gefunden haben, musst du den Kopf nicht hängen lassen. Eine erfolgreiche Berufswahl braucht eben etwas Zeit. Oftmals ist ein zweiter Besuch der JOBFACTORY sehr hilfreich, da du die Zeit zwischen den Messen nutzen kannst, um deine Interessen und Stärken noch genauer kennenzulernen.

Trage dir daher jetzt schon den 20.- 21. September 2024 in deinen Kalender ein, denn zu diesem Zeitpunkt verwandelt sich die HansseMesse Rostock wieder in eine Präsentationsplattform der Berufswelt.

Save The Date: Die JOBFACTORY 2024 findet vom 20.-21. September 2024 in der HanseMesse Rostock statt.

19.10.2022

Website-Relaunch- für eine ganzjährige digitale Berufsorientierung

Ein modernes Design, ein nutzerfreundlicher Aufbau, neue Features für einen optimalen Messebesuch- seit dem 19. Oktober präsentiert sich die JOBFACTORY mit einer neuen Website.

Die größte Messe in den Bereichen „Ausbildung“ und „Studium“ in Mecklenburg-Vorpommern reagiert mit dem Relaunch und der Optimierung ihres Internetauftritts auf die sich verändernden Anforderungen ihrer Zielgruppen.

Auf der überarbeiteten Digitalplattform der JOBFACTORY passen sich Content, Formate und Funktionen den jeweiligen Zielgruppen der Messe an. Egal ob Schüler:in, Lehrerschaft, Eltern oder Aussteller:in– unter www.jobfactory.de findet jede:r die für sich relevanten Inhalte und Services.

Lukas Gresch, Projektleiter der JOBFACTORY, erläutert: „Die neue Website wurde technisch neu aufgestellt und bietet ab sofort einen nutzerfreundlichen Überblick über alle wichtigen Informationen für Besucher- und Aussteller:innen – vor, während und nach der Messe.“

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Integration der digitalen Plattform in den Messebesuch. Neben einer optischen Aufwertung im responsiven Design bietet die neue Website den Besucher:innen nicht nur allgemeine Informationen zur Messe, sondern auch Inhalte zur beruflichen Orientierung. Das neue Berufe- und Ausstellerverzeichnis, kombiniert mit einem interaktiven Hallenplan erleichtert die Planung im Vorfeld der Messe sowie den Besuch vor Ort. Außerdem haben Schüler:innen die Möglichkeit, sich ganzjährig über relevante Themen im Blogbereich der Website zu informieren. „Durch die Optimierung unserer Website auf mobile Endgeräte wollen wir unsere Zielgruppe dort erreichen, wo sie sich aufhält und unsere Inhalte einfach und unkompliziert zugänglich machen.“, so Gresch.

Ausstellende haben mit dem Relaunch der Website künftig zusätzliche Möglichkeiten, sich und ihre Ausbildungs- und Studiengänge multimedial hervorzuheben. Neben einem Ausstellerprofil, das durch einen geschützten Log-in-Bereich für die Mitarbeiter:innen der Unternehmen zugänglich ist, können weitere online Werbeangebote auf der Website innerhalb des digitalisierten Anmeldungsprozesses erworben werden. Dadurch wird das Unternehmen mit seinen jeweiligen Angeboten zusätzlich auf relevanten Inhaltsseiten sichtbar.

Nicht zuletzt wurde eine Reduzierung der Barrieren für den Zugang zu den Inhalten vorgenommen. Die Arbeiten an der Website sind mit dem Live-Gang jedoch noch nicht vollständig abgeschlossen.

Durch die Flexibilität und Modularität der neuen Website können regelmäßig neue Funktionen und Inhalte eingebunden werden. Funktionen wie der Talente-Filter sowie der erwähnte Log-in-Bereich der Aussteller:innen werden derzeit technisch umgesetzt und in Kürze fertiggestellt

11.10.2022

Das Rahmenprogramm für 2022 steht!

Das sind die Highlights und Aktionen auf der 25. JOBFACTORY in Rostock:

„Auf der JOBFACTORY wollen wir Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler erlebbar machen und zeigen, dass Berufsorientierung richtig Spaß machen kann.“, so Lukas Gresch,
Projektleiter der JOBFACTORY Rostock.

Neben dem persönlichen Austausch mit Firmenvertretern und Azubis von über 130 Unternehmen können sich alle Gäste auf spannende Mitmachaktionen, Workshops, Aktionsflächen, Beruferallyes und weitere Highlights freuen. Auf der Hauptbühne der JOBFACTORY erwartet die Besucher:innen ein vielfältiges und spannendes Bühnenprogramm. Von Unternehmensvorstellungen über Preisverleihungen bis hin zu Live-Azubitalks ist für alle etwas dabei. Das Vortragsprogramm eignet sich besonders gut als Inspirationsquelle für noch Unentschlossene.

Neben der Teilnahme am Bühnenprogramm können die Besucher:innen kostenlose Bewerbungsfotos von sich machen lassen und diese direkt mit nach Hause nehmen. Besucher: innen, die sich noch Tipps für eine gelungene Bewerbung einholen wollen, sollten in jedem Fall am Stand der Agentur für Arbeit vorbeischauen und am Bewerbungsmappen-Check teilnehmen oder die Workshops im Messeforum besuchen. Dort gibt es wertvolle Tipps zu allem, was es bei einem Vorstellungsgespräch zu beachten gilt.

Für alle, die selbst Hand anlegen und bereits erste praktische Einblicke in die jeweiligen Berufsbilder bekommen möchten, empfehlen wir die Teilnahme an unseren Beruferallyes. Diese finden am Gemeinschaftsstand der Rostocker Versorgungs- und Verkehrsbetriebe sowie im Handwerksbereich statt. Hierbei müssen die Teilnehmer:innen an verschiedenen Stationen typische Aufgaben der jeweiligen Berufsbilder absolvieren und können anschließend tolle Preise gewinnen. Neben den Programmpunkten für Schüler:innen bietet die JOBFACTORY auch spannende Inhalte für Lehrpersonal.

Interessierte Lehrer:innen können sich während des Messebesuchs im Messeforum einfinden. Dort informiert die Universität Rostock über das Konzept zur beruflichen Orientierung „MISSION ICH“ und der der DEHOGA MV e. V. stellt dessen mobile Berufsorientierungskampagne „GASTROBURNER-Fang Feuer & Check ein“ vor.

Das Bühnenprogramm auf der JOBFACTORY

Die Messebroschüre der JOBFACTORY

Die Messebroschüre zum Download

Hier könnt ihr die Messebroschüre der JOBFACTORY 2023 herunterladen. Die Messebroschüre der JOBFACTORY 2023 steht ab September zum Download bereit.

Inhalte der Messebroschüre

  • Alle 500 Berufe und Studiengänge, die ihr auf der JOBFACTORY finden könnt
  • Hallenplan 2023
  • Kontaktdaten aller Aussteller
  • Hilfreiche Tipps und Tricks für euren Messebesuch
  • Interessantes Rahmenprogramm
  • Gilt als Fahrkarte zur An- und Abreise im VVW-Verbundgebiet